15.06.2012 // GESELLSCHAFTSRECHT

Zur Existenzvernichtungshaftung der Gesellschafter-Geschäftsführer

Veräußern die Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH in der Liquidation das Gesellschaftsvermögen an eine Gesellschaft, die von ihnen abhängig ist, kann darin nur dann ein existenzvernichtender Eingriff liegen, wenn die Vermögensgegenstände unter Wert übertraggen werden (Urteil des BGH v. 23.04.2012 - Az. II ZR 252/10).

 

Weiterlesen...